print

Revue de presse


17.06.2016

23 Journalisten in nationalen Verdienstorden ausgezeichnet

Zum Nationalfeiertag hat Grossherzog Henri, auf Vorschlag des Presserates, 23 Journalisten in Anerkennung ihrer langjährigen Aktivitäten Auszeichnungen im Verdienstorden des Grossherzogtums Luxemburg bzw. im Orden der Eichenkrone verliehen.

10.05.2016

Presseausweis und Deontologiekodex für 14 Journalisten

Im Rahmen eines Empfanges, der am Dienstag, dem 10. Mai 2016, in der „Maison de la Presse“ in Luxemburg stattfand, erhielten 14 Medienschaffende aus den Händen von Präsident Paul Peckels ihren Ausweis als Berufsjournalisten.

03.05.2016

16 Jahre Ringen um Informationszugang – und noch immer kein Ende!

Am 3. Mai jährt sich der Internationale Tag für Pressefreiheit. 

22.03.2016

Der neue Präsident heißt Paul Peckels

PRESSERAT - Neue Besetzung für die kommenden zwei Jahre

20.01.2016

Presseausweise und Verdienstorden überreicht

Im Rahmen eines Empfanges, der am Mittwoch, dem 20. Januar 2016, in der „Maison de la Presse“ in Luxemburg stattfand, erhielten 19 Medienschaffende aus den Händen von Präsident Roger Infalt ihren Ausweis als Berufsjournalisten.

07.01.2016

Réception annuelle pour la presse

 

Droits et devoirs des agents de l’Etat dans leurs relations avec la presse

 

Lors de la réception annuelle pour la presse, le Premier Ministre, Ministre des Médias et de la Communication, Monsieur Xavier Bettel, a remis ce matin une lettre circulaire au président du Conseil de Presse, Monsieur Roger Infalt, qui a été adressée en ce jour aux départements ministériels, administrations et services de l’Etat concernant les droits et devoirs des agents de l’Etat dans leurs relations avec la presse.

Cette lettre circulaire porte abrogation de la circulaire dite « Santer » du 26 novembre 1990 sur les devoirs de retenue des fonctionnaires.

24.11.2015

Presseausweise für 20 Medienschaffende

Im Rahmen eines Empfanges, der am Dienstag, dem 24. November 2015, in der „Maison de la Presse“ in Luxemburg stattfand, erhielten 20 Medienschaffende aus den Händen von Präsident Roger Infalt ihren Ausweis als Berufsjournalisten.

06.10.2015

Presseausweis und Deontologiekodex für elf Berufsjournalisten

Im Rahmen eines Empfanges, der am Dienstag, dem 6. Oktober 2015, in der “Maison de la Presse” in Luxemburg stattfand, erhielten elf Berufsjournalisten ihre Pressekarten.

15.09.2015

Besuch des Luxemburger Presserates in Straßburg

Gespräche mit dem Präsidenten des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte und mit der Präsidentin der Parlamentarischen Versammlung des Europarates.

19.06.2015

20 Journalisten in nationalen Verdienstorden ausgezeichnet

Zum Nationalfeiertag hat Grossherzog Henri, auf Vorschlag des Presserates, 20 Journalisten in Anerkennung ihrer langjährigen Aktivitäten Auszeichnungen im Verdienstorden des Grossherzogtums Luxemburg bzw. im Orden der Eichenkrone verliehen.

16.06.2015

Presseausweis und Deontologiekodex für acht Berufsjournalisten

Im Rahmen eines Empfanges, der am Dienstag, dem 16. Juni 2015, in der “Maison de la Presse” in Luxemburg stattfand, erhielten acht Berufsjournalisten ihre Pressekarten.

06.05.2015

14 Journalisten erhielten Presseausweis und Deontologiekodex

Im Rahmen eines Empfanges, der am Mittwoch, dem 6. Mai 2015, in der „Maison de la Presse“ in Luxemburg stattfand, erhielten 14 Medienschaffende aus den Händen von Präsident Roger Infalt ihren Ausweis als Berufsjournalisten.

17.04.2015

Lëtzebuerger Journalistepräis

2. Auflage

02.03.2015

$2.3 Million to be Awarded to Women Journalists Through 2024

 

March 2, 2015
---For immediate release---
IWMF LAUNCHES THE HOWARD G. BUFFETT FUND FOR WOMEN JOURNALISTS 
$2.3 Million to be Awarded to Women Journalists Through 2024 
$230,000 to be Awarded in 2015 in Up to Four Funding Rounds 

March 2, 2015

---For immediate release---

IWMF LAUNCHES THE HOWARD G. BUFFETT FUND FOR WOMEN JOURNALISTS

$2.3 Million to be Awarded to Women Journalists Through 2024 $230,000 to be Awarded in 2015 in Up to Four Funding Rounds 

20.01.2015

Presseausweise für 15 Medienschaffende

Im Rahmen eines Empfanges, der am Dienstag, dem 20. Januar 2015, in der „Maison de la Presse“ in Luxemburg stattfand, erhielten 15 Medienschaffende aus den Händen von Präsident Roger Infalt ihren Ausweis als Berufsjournalisten.

07.01.2015

Anschlag auf die Redaktion von „Charlie Hebdo“ in Paris

Presserat erschüttert über den niederträchtigen Anschlag

16.12.2014

Presseausweise und Verdienstorden überreicht

Im Rahmen eines Empfanges, der am Dienstag, dem 16. Dezember 2014, in der „Maison de la Presse“ in Luxemburg stattfand, erhielten neun Medienschaffende aus den Händen von Präsident Roger Infalt ihren Ausweis als Berufsjournalisten.

12.11.2014

Luxemburger Presserat zeigt sich sehr besorgt

In seiner Sitzung vom 11. November 2014 hat sich das Exekutivkomitee des Luxemburger Presserates, der sich paritätisch aus Verlegern und Journalisten zusammensetzt,  gemäß seiner Satzungen unter anderem mit den geplanten Einsparungen der Regierung in Sachen „Promotion à la presse“ beschäftigt.

06.11.2014

Presseausweis und Deontologiekodex für 13 Medienschaffende

Im Rahmen eines Empfanges, der am Donnerstag, dem 6. November 2014, in der „Maison de la Presse“ in Luxemburg stattfand, sollten 13 Medienschaffende aus den Händen von Präsident Roger Infalt ihren Ausweis als Berufsjournalisten erhalten.

10.10.2014

16. Jahreskonferenz der AIPCE in Brüssel

Europäische Presseräte geben sich Koordinierungsgruppe

01.07.2014

Presseausweis und Deontologiekodex für 12 Medienschaffende

Im Rahmen eines Empfanges, der am Dienstag, dem 1. Juli 2014, in der „Maison de la Presse“ in Luxemburg stattfand, sollten 12 Medienschaffende aus den Händen von Vizepräsident Joseph Lorent – stellvertretend für den im Ausland weilenden Präsidenten Roger Infalt - ihren Ausweis als Berufsjournalisten erhalten.

20.06.2014

26 Journalisten in nationalen Verdienstorden ausgezeichnet

Zum Nationalfeiertag hat Grossherzog Henri, auf Vorschlag des Presserates, 26 Journalisten in Anerkennung ihrer langjährigen Aktivitäten Auszeichnungen im Verdienstorden des Grossherzogtums Luxemburg bzw. im Orden der Eichenkrone verliehen.

18.04.2014

Führungswechsel beim Presserat

Roger Infalt ist neuer Vorsitzender und wird sekundiert von den Vizepräsidenten Danièle Fonck und Joseph Lorent

Unter dem Vorsitz seines scheidenden Präsidenten Fernand Weides, der nach der Periode 2000-2002 zum zweiten Mal turnusgemäß sein Mandat an einen Vertreter der Journalistengruppe  übergab,  hielt  der designierte neue Presserat am Freitag, dem 18. April 2014, in der « Maison de la Presse » in Luxemburg seine konstituierende Sitzung ab. 

10.04.2014

107 Journalisten besuchten Bildungskurse des Presserates

Diplome an die Teilnehmer von 24 Lehrgängen überreicht

Im Rahmen des ihm durch das abgeänderte Gesetz vom 8. Juni 2004 über die Freiheit der Meinungsäusserung in den Medien ausdrücklich übertragenen Bildungsauftrages hatte der Presserat in den vergangenen Monaten mehrere Zyklen von Aus- und Fortbildungskursen für Berufsjournalisten organisiert. Zu bemerken ist, dass die meisten dieser vom Presserat kostenlos angebotenen Lehrgänge für die Anwärter auf die definitive Journalistenkarte während ihrer Stagezeit obligatorisch sind. Der Zweck der Kurse besteht u.a. darin, die in immer grösserer Zahl aus der Grossregion kommenden Journalisten mit ihren Rechten und Pflichten vertraut zu machen und ihnen die staatsrechtlichen, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Verhältnisse in Luxemburg näher zu bringen.

25.02.2014

Presseausweis und Deontologiekodex für 17 Medienschaffende

Im Rahmen eines Empfanges, der am Dienstag, dem 25. Februar 2014, in der „Maison de la Presse“ in Luxemburg stattfand, sollten 17 Medienschaffende aus den Händen von Präsident Fernand Weides ihren Ausweis als Berufsjournalisten erhalten.

14.01.2014

Zahl der Berufsjournalisten in Luxemburg ist rückläufig

 

Zahl der Berufsjournalisten in Luxemburg ist rückläufig
Sieben neue Medienschaffende erhielten Presseausweis und Deontologiekodex 
Im Rahmen eines Empfanges, der am Dienstag, dem 14. Januar 2014, in der „Maison de la Presse“ in Luxemburg stattfand, sollten sieben Medienschaffende aus den Händen von Präsident Fernand Weides ihren Ausweis als Berufsjournalisten erhalten.

Sieben neue Medienschaffende erhielten Presseausweis und Deontologiekodex 


Im Rahmen eines Empfanges, der am Dienstag, dem 14. Januar 2014, in der „Maison de la Presse“ in Luxemburg stattfand, sollten sieben Medienschaffende aus den Händen von Präsident Fernand Weides ihren Ausweis als Berufsjournalisten erhalten.

25.09.2013

Presseausweis und Deontologiekodex für acht Journalisten

 

Deutliche Kritik am Pressesprecher der Polizei geäussert
Im Rahmen eines Empfanges, der am Mittwoch, dem 25. September 2013, in der „Maison de la Presse“ in Luxemburg stattfand, sollten acht Medienschaffende aus den Händen von Präsident Fernand Weides ihren Ausweis als Berufsjournalisten erhalten.

Deutliche Kritik am Pressesprecher der Polizei geäussert.

Im Rahmen eines Empfanges, der am Mittwoch, dem 25. September 2013, in der „Maison de la Presse“ in Luxemburg stattfand, sollten acht Medienschaffende aus den Händen von Präsident Fernand Weides ihren Ausweis als Berufsjournalisten erhalten.

25.09.2013

Presserat kritisiert Pressesprecher der Polizei

Mit Befremden hat der Presserat in seiner Sitzung vom 24. September 2013 Kenntnis von einer Aussage des Pressesprechers der Polizei genommen.

03.07.2013

Presseausweis und Deontologiekodex für 12 Journalisten

Im Rahmen eines Empfanges, der am Mittwoch, dem 3. Juli 2013, in der „Maison de la Presse“ in Luxemburg stattfand, sollten 12 Medienschaffende aus den Händen von Präsident Fernand Weides ihren Ausweis als Berufsjournalisten erhalten.

24.06.2013

Prise de position dans le dossier Michel Wolter

Le bureau du Conseil de Presse, dans sa réunion du 24 juin 2013, a pris acte d’une demande d’entrevue urgente du député Michel Wolter relative aux réactions de la presse et des associations des journalistes, suite à ses déclarations faites le 13 juin 2013 à la Chambre des députés et lors d’une conférence de presse, le 17 juin 2013, en relation avec la protection des sources.